steuerungen header image

Pumpengruppen

 

Sovisa Solarstation - SmartSol Top

Die Solarstationen von Sovisa werden anschlussfertig geliefert und können durch nur eine Person montiert werden. Der hydraulische Abgleich und die Durchflussmessung und -Kontrolle sind bei allen Versionen direkt an der Solarstation möglich. Die Zweistrang-Versionen steigern ihren Wirkungsgrad durch die automatische Luftabscheidung in der integrierten Entlüfterflasche.Komplett mit Entlüfter, TacoSetter Inline 130, Pumpe, Isolierung und Sicherheitsgruppe TB max Vorlauf: 160 °C / Rücklauf: 110 °C; PB max: 8 bar, Ansprechdruck Sicherheitsventil 6 bar * kVS [m3/h] bei υ = 1 mm2/s im Rücklaufstrang (Pumpenseite)

 

  • Vorteile auf einen Blick:

    • Funktionskontrolle und hydraulischer Abgleich ohne Messgeräte, Diagramme oder Tabellen dank TacoSetter Inline 130 mit Glykolskala
    • Permanente automatische Entlüftung
    • Erhebliche Erleichterung beim Befüllen und Entleeren der Anlage durch multifunktionalen Kugelhahn
    • Integrierter Rückflussverhinderer vermeidet Fehlzirkulation
    • Einfacher Pumpenwechsel (saug- und druckseitig absperrbar)
    • Solarkreislauf in zwei Halbkreisläufe trennbar

 

 

Funktion der Komponenten:

 


Funktionsweise

  • In Kombination mit einem Solarregler wird die im Kollektor erwärmte Solarflüssigkeit mit Hilfe der Solarstation über einen Wärmetauscher in den Heiz- bzw. Trinkwasserspeicher transportiert
  • Mit Hilfe der integrierten Abgleicharmatur kann der Volumenstrom auf die Kollektor- bzw. Wärmetauscherleistung abgestimmt und kontrolliert werden
  • Die Durchflussmessung dieser Abgleichsarmatur beruht auf dem Prinzip eines Schwebekörpers mit Gegenfeder
  • Der Durchflussmesser ist in der Pumpengruppe integriert
  • Die Einregulierung erfolgt direkt an der Einstellschraube des Durchflussmessers. Die Ablesemarke ist die Unterkante des Schwimmerkörpers

 

Technische Daten

  • Betriebstemperatur:
  • Vorlauf (Entlüfterseite): TB max: 160 °C
  • Rücklauf (Pumpenseite): TB max: 110 °C
  • Betriebsdruck PB max: 8 bar
  • Ansprechdruck des Sicherheitsventils: 6 bar (wahlweise 8 bar)
  • Gewinde nach DIN 2999/ISO 7 und ISO 228
  • Messgenauigkeit TacoSetter Inline 130: ± 10 % (vom Endwert)
  • kvs-Wert und Messbereich: siehe Datenblatt

 

Material

  • Armaturengehäuse: Messing
  • Innenteile: rostfreier Stahl, Messing, Kunststoff
  • Entlüfterflasche: Stahl schwarz, einbrennlackiert
  • Schauglas: Borosilikat
  • O-Ringdichtungen: EPDM
  • Flachdichtungen: solar-/hochtemperaturbeständig
  • Träger/Haube: EPP

 

Durchflussmedien

  • Wassermischungen mit gebräuchlichen Korrosions- und Frostschutzzusätzen
  • Heizungswasser
  • Kühlwasser